Schlagwort: Statistik

Sonntag, 03 Januar 2021

RKI-AKTUELL

Um die RKI-Zahlen richtig zu interpretieren, ist der Blick auf die RKI-Seite und in das RKI-Dashboard essentiell. Diese belegen eindeutig, dass es in Deutschland weder eine Pandemie noch eine Epidemie nationaler Tragweite gibt.

publiziert in Statistik
Donnerstag, 17 Dezember 2020

Die Übersterblichkeit 2020

Das statistische Bundesamt veröffentlicht fortlaufend die wöchentlichen Sterbefallzahlen. Momentan herrscht in Deutschland eine leichte Übersterblichkeit, die das Gehirn automatisch mit Corona als Ursache verbindet.

Doch bei genauerer Betrachtung ist dieser Schluss eher zweifelhaft. Ausgeblendet wird, dass nicht nur Corona unser Leben verändert hat.

publiziert in Statistik
Samstag, 28 November 2020

"Platznot in Krankenhäusern"

Dieser Titel erschreckt schon beim Lesen. Viele Menschen assoziieren damit überfüllte Intensivstationen und Corona-Patienten, die vor den Krankenhäusern warten.

Tatsächlich ist es aber der Name eines ARD-Berichtes von 2018, der den immer wieder auftretenden Notstand in Krankenhäusern durch aggressive Grippewellen beschreibt. Ein Bericht unter vielen -- die Überforderung des Gesundheitssystems ist nicht Corona-spezifisch, sondern zyklisch und systembedingt.

publiziert in Statistik

Am 24.11.2020 war in zdf-heute-live der Medizinprofessor Dr. med. Matthias Schrappe zu Gast. Er kritisierte, dass die RKI-Zahlen unwissenschaftlich aufgearbeitet und demzufolge der sogenannte Inzidenzwert untauglich ist.

publiziert in Corona
Donnerstag, 12 November 2020

Ein Schwätzchen mit Emil von nebenan

Der Emil ist unser Nachbar. Heute ist sein Geburtstag und so komme ich vorbei, um ihn mit einer herzlichen Umarmung zu gratulieren, denn jedes Kind weiß ja, dass ein Geburtstag ohne Umarmung ungesund ist.

Wegen der Umarmung kommt ganz schnell das Gespräch auf Corona. Es wird eine hitzige Diskussion am Straßenrand und alle erdenklichen Mythen um Corona kommen zur Sprache.

publiziert in Menschen

Die sogenannte Fallzahl, Zahl der Infizierten oder Zahl der positiv Getesteten ist die Referenzgröße in der Corona-Krise. Sie wird benutzt, um die epidemische Lage zu beurteilen und Maßnahmen bis hin zum Lockdown zu begründen.

Wissenschaftlich gesehen ist sie dafür gar nicht geeignet.

publiziert in Statistik
Dienstag, 10 November 2020

Flaschenhals Intensivpflege?

Von der Pflegeexpertin Adelheid von Stösser erhielt ich am 6.11.2020 eine Rundmail mit dem Titel "Flaschenhals Intensivpflege".

Diese Thematik ist überaus wichtig, denn die Bundesregierung verordnet viele Maßnahmen, die die Grundrechte einschränken und Teile unserer Wirtschaft zerstören. Dies begründet sie vor allem mit der Notwendigkeit, das Gesundheitswesens nicht zu überlasten und mit der Gefahr, dass Intensivbetten bzw. Personal fehlen könnten.

Die Rundmail von Frau von Stösser, die einige berechtigte Fragen und wertvolle Links beinhaltet, veröffentliche ich gerne hier etwas verkürzt.

publiziert in Menschen
Dienstag, 10 November 2020

Ärzte klären auf

Die Gruppe unter dem Namen Ärzte klären auf ist eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft von Ärzten und anderen Wissenschaftlern, die der Öffentlichkeit ihre fachliche Expertise im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie zur Verfügung stellt.

Sie wenden sich kritisch gegen Desinformation, Lobbyismus, Demokratieabbau, politische Willkür, gesellschaftliche Spaltung und die Einschränkung von Grundrechten.

publiziert in Corona

Viele Menschen fürchten sich vor dem Tod durch Corona. Doch wer stirbt eigentlich daran?

publiziert in Statistik

Das Essay „Denn sie wissen NICHT, was sie tun“ von Stefan Aust, Herausgeber von „Die Welt“, hat jemanden zu dieser Graphik inspiriert.

Austs Recherchen und einige Vergleichszahlen zeigen, dass zur Zeit die Sterblichkeit in Deutschland im normalen Bereich liegt.

publiziert in Statistik
Seite 2 von 2