Nathalie Parent

Nathalie Parent

Donnerstag, 29 September 2022

Atomkraft, nein Danke!

29.09.2022 – Newsletter von .ausgestrahlt zum Atom-Comeback.

Pressemitteilung von TRAS vom 29.09.2022: Der Trinationale Atomschutzverband (TRAS) hat beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen die Aufnahme von Atom- und Gaskraftwerken in die Liste nachhaltiger Wirtschaftstätigkeiten eingereicht.

TRAS nimmt zudem mit Befriedigung Kenntnis davon, dass im Atomkraftwerk Fessenheim inzwischen alle Brennstäbe entfernt worden sind.

Stellungnahme von Reiner Füllmich in Bezug auf die Auseinandersetzungen innerhalb des Corona-Ausschusses.

Wie der Strommarkt funktioniert, ist fast genau so schwer zu verstehen wie das Finanzsystem, doch angesicht der momentanen Entwicklung wird zur Zeit viel darüber veröffentlicht und manches bringt etwas Licht ins Dunkel.

Hilfreich für ein besseres Verständnis fand ich persönlich ein Kommentar von Wolfgang Kiene, ein Video von Dirk Müller und ein Fachartikel auf Spektrum.de und teile sie deswegen an dieser Stelle.

Ein Appell des Chefredakteurs von Compact, Jürgen Elsässer: Unser Land braucht Handwerker, keine Kaltmacher und Kriegstreiber! Nord Stream 2 statt Gasumlage!

Die Protestbewegung in Deutschland steht an einem entscheidenden Wendepunkt, der den Durchbruch bringen kann: Zum ersten Mal seit über 25 Jahren gehen die Werktätigen als Werktätige mit auf die Straße – Handwerker, Mittelschicht, auch Unternehmer.

Donnerstag, 22 September 2022

Der Frieden der wilden Dinge

Ein schönes Gedicht von Wendell Berry, das mir Jens Spillner heute geschickt hat. Herzlichen Dank!

Die französiche Organisation Réinfo Covid hat Anfang August 2022 auf ihrer Webseite eine Literaturübersicht veröffentlicht, die zeigt, dass der Mundschutz in der Chirurgie keinen Einfluss auf postoperative nosokomiale Infektionen hat.

Die meisten Mitglieder von Bundestag und Bundesrat, die diesen Monat der Neufassung des IfSG zugestimmt haben, in der die Maske erneut eine große Rolle spielt, kennen anscheinend diese seit Jahrzehnten bekannte Faktenlage nicht – oder sie haben sie einfach mal wieder ignoriert.

Anläßlich dieses Ereignisses, von dem wir erst vorgestern erfahren haben und das uns sehr überrascht hat, möchten wir auf die Stellungnahme von Reiner Füllmich dazu hinweisen.

Ergänzend zu seinen Ausführungen in dem Interview auf Bittel-TV posten wir sein Informationsschreiben vom 7.09.2022 an die Unternehmer:innen, die sich der class action "Corona-Schadenersatz" angeschlossen haben.

Der französische Verein BonSens.org und drei seiner Administratoren haben über ihre Anwältin Diane Protat eine einstweilige Verfügung gegen Bill Gates vor dem Gericht in Nanterre eingereicht.

Die erste Anhörung in dieser Angelegenheit, die für den heutigen Donnerstag, den 22. September, angesetzt war, fand nicht statt.

Der Rechtsanwalt, Ralf Ludwig, hat am 13.09.auf seinem Telegram-Kanal diese Nachricht gepostet, die wir hier veröffentlichen.

Als Zeichen unserer Empörung und Unterstützung.

Seite 1 von 25