Testpflicht an Schulen – Leserbrief eines Vaters an die Marbacher Zeitung

Update vom 4.05.2021: Peter Streiff und andere Eltern haben am 27.04.2021 einen offenen Brief u.a. an Ministerien und die Kinderkommission des Bundestages geschrieben:

"Für eine verlässliche Schule unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit. Keine Schnelltests – Notwendigkeit eines Bildungsgipfels"

Der Brief ist ganz unten angehängt.

-------------------

Peter Streiff ist Vater von Schulkindern und mit der Einführung der Testpflicht nicht einverstanden. In dem folgenden Leserbrief, der in der Ausgabe vom 22.4.2021 in der Marbacher Zeitung veröffentlicht wurde, erklärt er warum.

CSU fordert Studien zu Ivermectin

Bereits im Dezember berichteten wir in "Ivermectin als Corona-Medikament?" über die Potentiale dieses Anti-Parasiten-Mittels zur Covid-19-Behandlung.

Nun fordert die bayrische CSU eine schnellere Freigabe dieses Medikaments.

Testerei zwischen Uganda und Ruanda

Unsere Freundin Conny wohnt in Uganda (Mittelost Afrika) und arbeitet im kleinen Nachbarland Ruanda. Als Reaktion auf unseren Artikel vom 8.04.201 "Lassen Sie uns die Testerei als Angstmaschine abschalten!" schickte sie uns diesen haarsträubenden Bericht ihres Pendels zwischen Wohn- und Arbeitsort.

Deutschland, wach aus deinem Corona-Koma auf!

Dies ist der Appel von Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht und Mitglied von Anwälte für Aufklärung.

Die Lage ist äußert ernst, denn anscheinend soll morgen, am 13.04. der §28b des Infektionsschutzgesetzes geändert werden. Das würde u.a. die Abschaffung der Kompetenzen der Länder, Städte und Gemeinden bedeuten.

„Viel Lärm um nichts“ (Shakespeare)

Das könnte die Überschrift der angeblichen -- nach einem nicht identifizierten Virus ernannten -- Pandemie sein, nicht jedoch der eigentlichen Plandemie.

Hier wird viel Lärm veranstaltet, um einen „Great Reset“ genannten Plan in die Tat umzusetzen.

Polizeihauptkommissar Fritsch bezeugt "absolute Harmonie" bei der Großdemo in Kassel am 20.03.2021

"Kassel war legendär!"

In diesem kurzen Interview erzählt Michael Fritsch von seinen Erlebnissen auf der Demo letzten Samstag in Kassel.

Das Versagen der Justiz

Unsere Freundin Christina, Unternehmerin und Mutter, hat heute Abend in einem Anflug von Frust über die neuen Verordnungen über Ostern und auch über die unverschämte Berichterstattung der Medien in Bezug auf die Demo in Kassel diese Mail an das Bundesverfassungsgericht geschrieben.

Die Wut von Christina hat mich angesteckt und auch ich habe an den Herrn Harbath eine Nachricht geschickt, die unter der Mail von Christina eingefügt ist.

Bei Nichtbefolgen der M-I-T-Dressur drohen Apartheid und Internierung

Bei diesem Text handelt sich um die letzten Absätze eines Artikels von Hans-Jürgen Bandelt, die ich aufgrund seines alarmierenden Inhalts hier unbedingt hervorheben muss.

Der ehemalige Mathematik-Professor an der Universität Hamburg schildert welche Strafen, denjenigen blühen können, die sich der Hygiene-Dressur der Regierung nicht unterwerfen: Apartheid und sogar Internierung!

Diesen Auszug haben wir dankend von der Nachrichtenseite Corona-Transition übernommen.

Facebook schränkt Account von "Corona-Transition" massiv ein

Die Arbeit für unabhängige und kritische Medienportale wird immer schwieriger. Das bekommt auch Corona-Transition zu spüren. Seit dem 17. Februar sind die Funktionen unseres Facebook-Accounts schwerwiegend eingeschränkt.

Diesen Artikel haben wir dankend von der Nachrichtenseite Corona-Transition übernommen.