Nathalie Parent

Nathalie Parent

Alle Zeichen in Deutschland stehen auf Krieg (s Links am Ende dieses Kärtchens). So lassen Regierungsvertreter verlautbaren, dass die deutsche Bevölkerung wieder "kriegstüchtig" werden müsse.

Kriegsminister Pistorius erdreistete sich sogar zu fordern, dass sich die Gesellschaft daran gewöhnen und vorbereiten soll! Geht's noch?

Donnerstag, 13 Juni 2024

Komm und sieh, was Krieg bedeutet

Unser Freund Pit Främke hat am Wahltag in seinem Newsletter auf den Trailer des Filmes "Komm und sieh" hingewiesen und aufgrund seiner Brutalität war ich nicht sicher, ob auch ich darüber informieren soll.

Dass die Kriegspartei CDU so viele Stimmen bei den Europa-Wahlen ernten konnte, beweist, wie gut die Kriegspropaganda funktioniert oder, wahrscheinlicher, wie schlecht die Menschen informiert sind. Denn es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass diese Wähler:innen wirklich verstehen, was momentan los ist und welche tragischen Folgen es für sie und ihre Familien haben könnte.

Die meisten Menschen wollen weder den Krieg noch weitere Eskalationen.

Die DGB-Gewerkschaften warnen davor, die AfD zu wählen. Aber sie vergessen, vor den Parteien wie der CDU/CSU, der SPD, der FDP und der Grünen zu warnen, die völkerrechtswidrige Kriege wie den von 1999 gegen Jugoslawien stützen.

Sehr schön, dass der Bundesverband "Arbeiterfotografie" in der folgenden Erklärung daran erinnert. U.a. aus diesem Grund teilen wir sie hier sehr gerne (s. auch die unten angehängte pdf-Version).

Wir sollten am 9. Juni 2024 unsere Chance nicht verpassen, den gefährlichen Kriegstreibern und -treiberinnen einen Denkzettel zu verpassen und ein lautes NEIN zum Krieg zu sagen.

Ausdrücklich erwünscht: das Teilen der folgenden Erklärung des Freidenker-Landesverbandes NRW, die unten als pdf angehängt ist.

Die Sprecherin der Bürgerinitiative GemeinWohl-Lobby, Marianne Grimmenstein, gab am 10.05.2024 bekannt, dass über 1.500 EU-Bürger beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag eine Strafanzeige gegen die Verantwortlichen für den Vorabkaufvertrag vom 20. November 2020 zwischen der Europäischen Union und dem Pharmakonzern Pfizer eingereicht haben.

Sie informierte außerdem darüber, dass es weiterhin möglich ist, dieser internationalen und auch den nationalen Strafanzeigen beizutreten.

Mit "weg vom Fenster" ist gemeint, dass die gefährliche Injektion ab heute weg vom Markt ist!

Das ist kein Witz!

Das Leben unserer Kinder ist zu kostbar, um es für Macht- und Geldinteressen aufs Spiel zu setzen. Entzieht jenen die Macht, die den Krieg wollen. Setzt mit uns ein Zeichen, tragt die Taube und stärkt jene, die den Frieden bewahren wollen.

Ein Aufruf zum aktiven Handeln. (Diese Einleitung und der folgende Text sind von Apolut.net mit deren Einverständnis übernommen.)

Die sehr engagierte GemeinWohlLobby hat eine wichtige konzertierte Aktion organisiert, bei der jede Bürgerin und jeder Bürger in Europa mitmachen kann.

Mittwoch, 17 April 2024

Der Weg in den Totalitarismus

Seit der Auflösung der DDR beobachten wir, wie Deutschland immer stärker autoritäre bzw. totalitäre Züge aufweist. Zuerst war das kaum zu merken, nun nimmt die Anzahl der Übergriffe durch den Staat exponentiell zu.

Hier seien einige Beispiele genannt. Auch Artikel zu dem Thema finden sich in dieser nicht vollständigen Übersicht.

Seite 1 von 35