Neustart unserer Petition auf petitionen.com: Wir fordern den Rücktritt der Bundesregierung

Unsere Petition "Die Bundesregierung möge zurücktreten" auf Change.org wurde nicht nur gelöscht/zensiert (s. unser erstes Update), sondern wir haben im Laufe der darauf folgenden Wochen beobachtet, dass die Zahlen im Statistiken-Dashboard manipuliert werden -- wir haben Screenshots gemacht, die dies belegen und hoffen zeitnah einen detaillierteren Bericht auf unserer Blautopf-Webseite zu veröffentlichen.

Für uns kommt aus diesen Gründen das Weiterführen unserer Petition auf Change.org nicht mehr in Frage, weswegen wir entschieden haben, diese umzuziehen.

Sie befindet sich seit dem 23. Februar auf der wenig bekannten Plattform "petitionen.com". Der Text ist weitgehend gleich geblieben. Wir haben nur ein anderes Bild und einen anderen Titel gewählt:

"Wir fordern den Rücktritt der Bundesregierung"

SEHR WICHTIG:

Bitte unbedingt Ihre Unterschrift bestätigen!
Bitte auch Ihren Junk-Ordner überprüfen!

 

Wie bestimmt die meisten von Ihnen wissen, ist der Journalist Boris Reitschuster auf einen vom 9.02.2021 datierten Gesetzesentwurf aufmerksam geworden, in dem beschrieben wird,

dass das Fortdauern der Pandemiegesetzgebung ohne valide wissenschaftliche Grundlage nun bis zum 31. März 2022 beschlossen werden soll.

Diese neue Wendung hat uns bestätigt und ermutigt, diesen neuen Start auf "petitionen.com" zu wagen und weiter Unterschriften zu sammeln.

Wir würden sehr freuen, wenn Sie sie erneut an dieser Stelle unterschreiben und bekannt machen würden.

 

Hinweis:

Auch DDr. Martin Haditsch und die Plattform kritischer Bürgerinnen und Bürger in Österreich haben Petition.com für hre Petition gewählt:

Sie fordert die Regierung auf, offenzulegen, auf welchen medizinischen und rechtlichen Grundlagen die Maßnahmen zum Lockdown gesetzt worden sind!


Gelesen 494 mal