Schlagwort: Corona

Frage kurz und klar von Justus Hoffmann, Rechtsantwalt und Mitglied der Stiftung Corona Ausschuss, beantwortet.

publiziert in Aktionen

Cette plainte constitutionnelle sans précédent commence par une citation de l'ex-président de la Cour Constitutionnelle, Hans-Jürgen Papier:

"Ce ne sont pas les assouplissements qui doivent être justifiés au regard des droits fondamentaux, mais le maintien des mesures."

Deutsche Version

publiziert in francophone

Nachdem wir zunächst damit beschäftigt waren, unsere Petition bekannt zu machen, wurde sie in der Nacht zum 18.01.2021 von Change.org wegen Verstosses gegen die Richtlinien gelöscht.

publiziert in Petition

Deutschland: 1.450 – davon 3 Kinder (s. Paul-Ehrlich-Institut)
Europaweit: 15.255 Todesfälle  – davon 43 Kinder (s. EMA-Datenbank)
USA: 16.766 Todesfälle  – davon 40 Kinder (s. VAERS-Datenbank)

Wir sammeln hier Zeitungsmeldungen, die über die Opfer von Impfkomplikationen berichten. So erhalten einige von ihnen Namen und Gesicht, was kalte Zahlen nicht vermögen.

publiziert in Impfung
Donnerstag, 14 Januar 2021

Les transhumanistes avides au Covid

Ils pompaient nos data perso à tire larigot, en échange d’une liberté d’expression bankable. Depuis le covid ils pompent nos libertés au nom d’une vision à sens unique. Qui sont ces transhumanistes qui pululent chez Google, Amazon Twitter et autres galaxies?

publiziert in francophone
Mittwoch, 13 Januar 2021

Harter Lockdown ohne erkennbare Wirkung

Der Eindruck besteht schon lange: Die Lockdown werden stetig verschärft, jedoch ohne einen erkennbaren Effekt.

Nun untermauert eine Studie von Benavid e.a. unter Mitwirkung von Ioannidis dies wissenschaftlich.

publiziert in Corona

Wir finden, dass es an der Zeit ist, sich schärfer auszudrücken und der Regierung klar zu machen, dass wir nicht gewillt sind, weiterhin die wirtschaftliche und gesellschaftliche Spaltung des Volkes, geschweige denn die Zerstörung von Existenzen und des Mittelstandes hinzunehmen.

publiziert in Petition

Es war eine gespenstige Pressekonferenz der Kanzlerin Angela Merkel an diesem 5. Januar 2021 in Berlin, auf der sie den verlängerten, harten Lockdown bis (vorerst) Ende Januar verkündete. Da sprach eine völlig empathielose Frau im Stil einer DDR-Bürokratin, die den nächsten Fünfjahresplan verkündet.

Zum Abschluss ihres Statements kam ihr so etwas wie Bedauern über die Lippen. Sie wisse, das sei schwierig für die Menschen, aber es müsse sein.

publiziert in Corona
Samstag, 09 Januar 2021

Ivermectin als Corona-Medikament?

Ivermectin ist ein altes Parasitenmittel, das vor allem in der Tiermedizin Verwendung findet.

Doch bereits seit einiger Zeit berichten Ärzte von seiner Wirksamkeit bei der Behandlung von Covid-19.

publiziert in Corona

Wir sind immer noch im Lockdown, und keinen würde es wundern, wenn er noch bis in den Juni hineinreicht.

Und genau das scheint der Plan der Regierung zu sein, wenn man sich ihr Beratergremium anschaut.

publiziert in Corona