Nathalie Parent

Nathalie Parent

Immer mehr Menschen

fangen an zu denken, zu meinen, zu murren: Jetzt ist´s genug. Und manch Weiterer...

ahnt den Betrug...

Permettez-moi de me présenter: je m'appelle Pandemrix et non malheureusement, je ne suis pas un personnage de la célèbre bande dessinée "Astérix et Obélix". Honnêtement, je préférerais l'être, car mon nom pourrait être ainsi associé au rire et au divertissement.

Deutsche Version

In der dritten Kalenderwoche 2021 wurde in Staufen im Breisgau in der  Arztpraxis von Dr. Thomas Külken eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Als Begründung wurden 13 Maskenatteste angegeben und "dass man nur den Namen von Külken im Internet eingeben müsste um zu erfahren, welche politische Einstellung er hätte." (s. mitdenken-761)

In der gleichen Woche wurde auch die Praxis von Dr. Carola Javid-Kistel in Duderstadt durchsucht. Sie sprach am 23.01. darüber in Erfurt.

Die hervorragende Rede von Thomas Külken am 28.01.2020 vor dem Freiburger Amtsgericht ist im Nachfolgenden veröffentlicht.

Freitag, 29 Januar 2021

Zeitbombe mRNA-Impfung?

Professor Dolores Cahill, irische Immunologin und Molekularbiologin weist auf die grosse Gefahr von mRNA-Vakzinen von Pfizer/BioNTech und Moderna hin. Sie fürchtet, dass Menschen nach solcher Impfung sterben werden.

Diesen Artikel haben wir dankend von der Nachrichtenseite "Corona Transition" übernommen.

Wenn eine Person mit einem Impfzwang gegen COVID-19 bedroht wird, kann sie mit diesen Dokumenten bei dem Arbeitgeber oder bei dem Arzt die drohende Impfung erfolgreich abwenden.

Die von Marianne Grimmenstein ins Leben gerufene GemeinWohlLobby startet mit vielen namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine große Verfassungsbeschwerde.

Frage kurz und klar von Justus Hoffmann, Rechtsantwalt und Mitglied der Stiftung Corona Ausschuss, beantwortet.

Dieses Video hat Markus Haintz auf seinem Telegram-Kanal gepostet. Die Kommentare des Sendung-Vorstellers sind erster Sahne und sein Fazit hebt die Laune gewaltig.

Update am 10.02.2021:

Aus praktischen Gründen teile ich hier aktuelle Informationen von Marianne Grimmenstein (GemeinWohlLobby), die in direktem Zusammenhang mit diesem Video stehen.

Nachdem wir zunächst damit beschäftigt waren, unsere Petition bekannt zu machen, wurde sie in der Nacht zum 18.01.2021 von Change.org wegen Verstosses gegen die Richtlinien gelöscht.

Deutschland: 1.450 – davon 3 Kinder (s. Paul-Ehrlich-Institut)
Europaweit: 17.575 Todesfälle  – davon 62 Kinder (s. EMA-Datenbank)
USA: 18.461 Todesfälle  – davon 48 Kinder (s. VAERS-Datenbank)

Wir sammeln hier Zeitungsmeldungen, die über die Opfer von Impfkomplikationen berichten. So erhalten einige von ihnen Namen und Gesicht, was kalte Zahlen nicht vermögen.