Nathalie Parent

Nathalie Parent

Leider ist der Text nicht besonders gut leserlich, aber die Mühe lohnt sich. Nach einem Klick auf dem Bild ist die Schärfe etwas besser.

Daniela und Julia aus Baden-Württemberg haben heute diese Aktionsidee bekannt gegeben, die ich hier gerne teile: Als Protest gegen die bereits geplante Maskenpflicht an Schulen für mindestens 14 Tage gleich zu Schulbeginn schlagen sie vor, mit einer Botschaft versehene Masken an das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration und an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport zu schicken.

Keine Masken zur Hand? Protestschreiben tun es auch – Beispiel ist unten angehängt.

Deutschland / Stand 31.07.2021:

Das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 1.254 Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit Impfungen zum Schutz vor COVID-19.

Dieses überaus interessante Interview mit Dr. Pierre Kory möchte ich Ihnen unbedingt ans Herz legen! Kory ist mittlerweile vielen in Zusammenhang mit dem Corona-Medikament Ivermectin bekannt. In diesem Interview erfahren wir, dass er in seinem Beruf als Intensivmediziner auch andere Therapien sehr erfolgreich einsetzt, die vielen Menschen das Leben gerettet haben – nicht nur in der Behandlung von Covid-19. Eine dieser Therapien ist die intravenöse Behandlung mit hochdosierter Ascorbinsäure (Vitamin C).

Martin Rutter aus Österreich hat diese Gruppe auf Telegram gegründet, die über 31.000 Mitglieder zählt. Tausende Berichte sind dort schon gesammelt.

Eine Meldung auf Focus, die darüber informiert, dass Einkaufen ohne Test oder Impfnachweis bald nicht mehr möglich sein soll, veranlasst uns zu dieser neuen Mail-Aktion.

Vermutllich ist diese Meldung nur dazu da, Panik zu schüren und Menschen in die Impfzentren zu treiben. Doch auch wenn dieses Gesetz niemals in Kraft tritt, ist allein die Überlegung, Ungeimpften den Erwerb von Lebensmitteln zu verwehren, dermaßen menschenverachtend, dass es ein guter Anlass ist, darauf mit einer Email-Aktion an das Parlament zu reagieren.

!!! UPDATE VOM 10.08.2021: s. ganz unten !!!

Diese Liste poste ich einfach hier, weil sie mir gut tut und hoffentlich vielen anderen auch...

Florian Harms hat am 3.08.2021 auf t-online.de einen Artikel veröffentlicht mit dem Titel: "Schluss mit Corona". Wider Erwarten richtet sich sein Begehren nicht gegen die unfägige, menschenverachtende Regierung, die ihr Volk seit anderthalb Jahren drangsaliert, sondern gegen die Menschen, die nicht bereit sind, sich ein "experimentelles Medikament" (Mike Yeadon) einspritzen zu lassen. Schwer zu glauben, aber dieser Herr wagt es tatsächlich zu schreiben, dass die Minderheit der Ungeinmpften die Mehrheit davon abhält, ein normales Leben zu führen!

Heute erreichte mich dieser sehr interessante Rundbrief von Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des internationalen Versöhnungsbundes, den ich hier gerne poste.

Das eingebettete kurze Video von NZZ (Neue Zürcher Zeitung) ist eine gute Ergänzung zum Interview mit dem Biologen, Wolfgang Büchs, in der Rhein Zeitung.

Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands hat schwere Folgen nach sich gezogen: In Rheinland-Pfalz und NRW sind insgesamt über 180 Menschen gestorben. 73 Menschen werden immer noch vermisst und zahlreiche Menschen haben Verletzungen davon getragen. Die Rufe nach Verantwortung werden lauter. Die Bevölkerung sei nicht rechtzeitig gewarnt worden. Welche strafrechtliche Konsequenzen drohen dem Katastrophenschutz?

Diesen Artikel haben wir dankend von Mingers. übernommen.

Seite 3 von 17