Jens Spillner

Jens Spillner

Mittwoch, 25 Oktober 2023

Morgenstund hat Gold im Mund

Die meisten Besucher des analogen Blautopfs erfreuen sich an dem romantischen Platz, wo das irgendwie magischblaue Quelltopfwasser eingebettet im Mischwald ruht.

Der Molekularbiologe Prof. Klaus Steger bringt Licht in die verwirrende wissenschaftliche Begrifflichkeit um den Corona-Impfstoff.

Auf welcher Grundlage beruht eigentlich das mRNA-Mittel?

Einer der bekanntesten Ärzte der USA, der Kardiologe, Epidemiologe und Internist Dr. McCullough hielt am 13. September 2023 in einer von EU-Abgeordneten organisierten Sitzung in Brüssel eine kurze beeindruckende Rede. Das Thema war Gesundheit und Demokratie unter den vorgeschlagenen neuen Bestimmungen der Weltgesundheitsorganisation. Hier schaute er auf die negative Rolle der WHO in der Coronazeit und riet diese angesichts der neuen Vorschläge zu verlassen.

Wer sich die Aussagen unseres Gesundheitsministers auf der Presseerklärung nach dem Runden Tisch zur Long-Covid-Versorgung anhört, versteht besser, wie sich der sogenannte Corona-Gehirnnebel anfühlt.

Versuchen wir Karl Lauterbachs wichtigsten Aussagen zusammenzufassen.

Samstag, 02 September 2023

SV40 und die Künstliche Intelligenz

Jeder wissbegierige Mensch braucht manchmal Hilfe bei seinen Nachforschungen. Zum Glück gibt es nun die klugen Hirne der künstlichen Intelligenz. Von diesen wollte ich wissen, warum in einigen Covid-19-Vakzinen das toxische SV40 enthalten ist. Die erste KI war offensichtlich nach kurzer Zeit überfordert und verwies mich an ihre Schwester-KI. Nach der zweiten Aufforderung gab ich nach. Was die zu sagen hatte, war schon interessanter:

Im Blautopf-Blog sind wir bereits der Frage nachgegangen, ob die Corona-Injektionen unser Erbgut verändern können. Das sei ausgeschlossen, wurde uns nachdrücklich versichert; auf Grund der unterschiedlichen Struktur könne die modifizierte RNA gar nicht in den Zellkern gelangen also in die eigene DNA integriert werden.

Inzwischen wurde durch Kevin McKernan (1) nachgewiesen, und auch von dem japanischen Professor Murakami, Tokyo University Of Science bestätigt, dass für die Mittelherstellung benötigte manipulierte Fremd-DNA in überproportionalen Anteilen in den Injektionsstoffen enthalten sind. Darüber hinaus wurden auch sogenannte SV40 nachgewiesen, über die wir noch nicht gesprochen hatten. Das wollen wir nun nachholen.

Schon mit seinem letzten sehr erfolgreichen Fauci-Buch hatte der renommierte Anwalt und Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. großes Aufsehen erregt. Sein neustes Buch "The Wuhan Cover Up" dürfte wohl noch größere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es hier wirklich ans Eingemachte geht.

Wir bieten unseren Lesern eine Übersetzung der Buchbesprechung von keinem Geringeren als Dr. Robert W Malone

Eine deutsche Studie, veröffentlicht in einer renommierten internationalen Fachzeitschrift, zeigt, dass gegen „Fehlinformation“ kein Kraut gewachsen ist.

Samstag, 08 Juli 2023

Impfen bis die Nadel glüht

Gerade erschien eine neue Reportage, die eindrücklich die vergangenen Corona-Jahre dokumentiert.

Donnerstag, 29 Juni 2023

Russisch Roulette

Wir gehen noch einmal der Frage nach, ob es sich bei den Covid19-Injektionen um einen Großversuch an der Bevölkerung handelte.

Seite 2 von 8