Blautopf – Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! – Bienvenue sur notre site!

(La version française se trouve sous l'accueil en allemand.)

Dr. Jens Walter

Dr. Jens Walter

Der folgende Artikel von Dr. Jens Walter wurde bereits am 21.01.2021, also fast vor genau drei Jahren, auf Blautopf veröffentlicht. In einem Interview mit Ernst Wolff (s. Link unten) , das ich heute angehört habe, kommt u.a. das Kunstfleisch auf dem Tisch.

Das erinnerte mich an diesen "alten" Text von Jens, der es (leider) ganz und gar nicht ist und es verdient, wieder gelesen zu werden.

Nichtdestotrotz werden sehr alte Menschen und sogar welche in palliativer Behandlung geimpft.

Der Eindruck besteht schon lange: Die Lockdown werden stetig verschärft, jedoch ohne einen erkennbaren Effekt.

Nun untermauert eine Studie von Benavid e.a. unter Mitwirkung von Ioannidis dies wissenschaftlich.

Heute, am 4. Januar, fiel in London das Urteil: Julian Assange darf aus gesundheitlichen Gründen nicht an die USA ausgeliefert werden.

Allerdings bleibt die Freude verhalten, gab Baraitser doch der Anklage in fast allen Argumenten Recht. Und diese wird Berufung einlegen.

Das System steht Kopf: überall Militär, Polizei, Söldner und angebliche Sicherheit, aber nirgendwo Gerechtigkeit. Julian Assange sitzt im Gefängnis und Whistleblowerin Chelsea Manning wurde in den USA gefoltert.

Doch die Mörder, die sie enttarnt haben, sind frei und Präsident Trump begnadigt Kriegsverbrecher.

Seit Corona sind Bilder wie diese bei YouTube keine Seltenheit mehr -- zumindest dann, wenn man abseits der Katzenvideos nach tiefergehenden politischen Informationen sucht. Über die immer wieder "angepassten" Nutzungsbedingungen zensiert YouTube massiv und beeinflusst damit die öffentliche Meinung in illegitimer Art.

Jetzt hat diese Zensur sogar den Präsidenten der USA getroffen.

Donnerstag, 17 Dezember 2020

Die Übersterblichkeit 2020

Das statistische Bundesamt veröffentlicht fortlaufend die wöchentlichen Sterbefallzahlen. Momentan herrscht in Deutschland eine leichte Übersterblichkeit, die das Gehirn automatisch mit Corona als Ursache verbindet.

Doch bei genauerer Betrachtung ist dieser Schluss eher zweifelhaft. Ausgeblendet wird, dass nicht nur Corona unser Leben verändert hat.

Warum spaltet Corona die Menschen so sehr?

Vielleicht weil es eine Kunst ist, miteinander zu diskutieren und andere Meinungen ernst zu nehmen. Gerade die von uns finanzierten öffentlich-rechtlichen Medien müssen in dieser Beziehung dringendst Nachhilfestunden nehmen.

Mittwoch, 16 Dezember 2020

Offene Zensur im ZDF

Am 2. Dezember lief im ZDF wieder eine Sendung mit Markus Lanz über das allgegenwärtige Thema Corona. Dabei hat der CDU-Politiker Carsten Linnemann auf das Problem deutlich hingewiesen, dass vor allem die Restaurant-Ketten an den Corona Hilfen verdienen.

Doch offensichtlich war diese Information nicht für die Bevölkerung gedacht und wurde deshalb in der Version in der Mediathek ganz einfach entfernt.

Seit der Auflösung der Warschauer Paktes herrscht in Deutschland ein neuer Geist: Aufrüsten und Kriege führen.

Auch Kriegsministerin AKK macht hier leider keine Ausnahme, wie ihre zweite Grundsatzrede zeigt.

Seite 4 von 7