Klaus Oberzig

Klaus Oberzig

Die deutsche Wirtschaft stecke in einer Stagnation, so die Medien und erwecken den Eindruck, dies sei eine vorübergehende Schwäche.

Die wirkliche Frage ist, ob der ehemalige Exportweltmeister noch das produziert, was die Welt wünscht und benötigt.

Ein Krieg, den die USA steuert, den sie von den NATO-Vasallen finanzieren lässt und für den die Ukrainer mit ihrem Blut bezahlen.

Das Konzept der "Proxy Wars" ist am Ende.

Der Rechtsstaat war hierzulande immer wieder janusköpfig.

Sucht man nach Kriterien für die heutige Doppeldeutigkeit landet man beim Begriff des Doppelstaates und einem Nebeneinander von „Normenstaat“ und „Maßnahmenstaat“.

Wie die Präsidenten Trump und Biden den Krieg im Nahen Osten verursacht haben und warum die Hamas Israel am 7. Oktober 2023 angegriffen hat.

Robert F. Kennedy Jr. will ab sofort seine Kampagne als unabhängiger Kandidat im Präsidentschaftswahlkampf 2024 fortsetzen.

Die Kandidatur über die Demokratische Partei sei eine Sackgasse.

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen den Sänger und Frontmann der Rockband Rammstein, Till Lindemann, wegen angeblicher Sexual- und Drogendelikte, eingestellt.

Die Hexenjagd der woken Scheinelite hat sich als bösartige und bewusste Inszenierung entpuppt.

Die deutsche Wirtschaft stecke in einer Stagnation, so die westlichen Medien und erwecken den Eindruck, dies sei eine vorübergehende Schwäche. Doch die wahre Geschichte hinter den schlechten Zahlen ist der immer schneller werdende Rückgang bei den Industrieprodukten.

Es stellt sich die Frage, ob der ehemalige Exportweltmeister noch das produziert, was die Welt wünscht und benötigt.

Konzerte im Berliner Olympiastadion ein großer Erfolg. Pro Konzert 60.000 Fans. Aber das Mobbing der Systemmedien gegen Rammstein geht weiter. 

Jetzt ist Keyboarder Flake dran. Mit Geschichten von vor zwanzig Jahren.

Der NATO-Gipfel will die Ukraine nicht im Bündnis haben. Keine Garantien für Selensky.

Stattdessen ist die NATO-Erweiterung jetzt das große Thema. 

Die Aufnahme der Ukraine in die NATO galt bislang als strategisches Ziel der US- und NATO-Politik. Das beginnt sich gerade zu ändern.

Der Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy könnte davon profitieren. Spannung vor dem NATO-Gipfel in Vilnius.

Seite 2 von 8