Klaus Oberzig

Klaus Oberzig

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen den Sänger und Frontmann der Rockband Rammstein, Till Lindemann, wegen angeblicher Sexual- und Drogendelikte, eingestellt.

Die Hexenjagd der woken Scheinelite hat sich als bösartige und bewusste Inszenierung entpuppt.

Die deutsche Wirtschaft stecke in einer Stagnation, so die westlichen Medien und erwecken den Eindruck, dies sei eine vorübergehende Schwäche. Doch die wahre Geschichte hinter den schlechten Zahlen ist der immer schneller werdende Rückgang bei den Industrieprodukten.

Es stellt sich die Frage, ob der ehemalige Exportweltmeister noch das produziert, was die Welt wünscht und benötigt.

Konzerte im Berliner Olympiastadion ein großer Erfolg. Pro Konzert 60.000 Fans. Aber das Mobbing der Systemmedien gegen Rammstein geht weiter. 

Jetzt ist Keyboarder Flake dran. Mit Geschichten von vor zwanzig Jahren.

Der NATO-Gipfel will die Ukraine nicht im Bündnis haben. Keine Garantien für Selensky.

Stattdessen ist die NATO-Erweiterung jetzt das große Thema. 

Die Aufnahme der Ukraine in die NATO galt bislang als strategisches Ziel der US- und NATO-Politik. Das beginnt sich gerade zu ändern.

Der Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy könnte davon profitieren. Spannung vor dem NATO-Gipfel in Vilnius.

Im ersten Beitrag zur Energiewende mit dem Titel "Von der Energiewende zur Klimakrisenpropaganda" hatte ich geschrieben, die Erneuerbaren Energien würden von der Oligarchie lediglich als eine Energiequelle unter anderen behandelt.

Trotzdem verpassen sie der zukünftigen Energiepolitik ein grünes Etikett, nämlich das der „sauberen Energiewirtschaft“. Viele Solarfreunde sind zu Unterstützern des Great Reset geworden.

Die Bundesregierung hat nach einigem Hin und Her eine Nationale Sicherheitsstrategie für Deutschland vorgelegt. Im Prinzip machen die Amis ihre Vorgaben und die deutschen Vasallen setzen um.

Der Hauptfeind ist allerdings regierungsamtlich Russland, noch vor China. Das könnte zum Problem in der Allianz werden.

Gegenwärtig ist der Frontmann und Sänger der Rockband Rammstein, Till Lindemann, ins Fadenkreuz der Systempresse geraten.

Am Freitag, dem 9.06.2023 hat die Bild-Zeitung als vorläufigen Höhepunkt des Bashings auf der Frontseite damit aufgemacht. Die Unmoralischsten der Unmoralischen wollen kritische Kunst eliminieren.

Die Energiewende-Bewegung ist zur Propagandistin für das Klimakrisen-Narrativ der Oligarchen geworden. Sie hat nichts mehr mit dem ehemaligen Fortschrittsgeist und dem Versuch einer Demokratisierung der Gesellschaft zu tun.

Aus dem Ideal einer gesellschaftlichen Umgestaltung von unten und einer Dezentralisierung ist wieder das althergebrachtes Top-down-Modell geworden.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagt voraus, dass mehr als die Hälfte des weltweiten Wachstums in diesem Jahr auf China und Indien entfallen wird, und unterstreicht damit die Stärke der asiatisch-pazifischen Region inmitten der wachsenden Unsicherheit über die US-Wirtschaft.

Seite 4 von 10