Schlagwort: Ethik

Viren und Bakterien -- sie sind ein Bestandteil  der Natur und wesentlich älter als wir Menschen. Und schon immer haben sie auch Krankheit und Tod verursacht.

Dies ist ein Blick auf die Pandemien der letzten 150 Jahre und ihre auffällige Verdichtung zum Ende hin.

publiziert in Corona
Dienstag, 08 Dezember 2020

Uranmunition - ein Lieblingskind der Nato

Abgereichertes Uran fällt als Abfallprodukt der Nuklearindustrie an und es ist eines der schwersten Elemente, viel schwerer noch als Blei. Aus diesem Grund eignet es sich hervorragend für panzerbrechende Munition.

Die Nato hat diese im Irak- und im Kosovo-Krieg in großen Mengen eingesetzt und schweigt über die Kehrseiten des Urans -- es ist ein Schwermetall und radioaktiv.

publiziert in Krieg

Bekannt ist er für seinen Streit mit konservativen Zweigen der katholischen Kirche, die ihn mit der Suspension vom Priesteramt und einem Lehrverbot straften.

Er ist Philosoph, Theologe und Psychoanalytiker -- und ein Kämpfer gegen den Krieg und wichtiges Mitglied der Friedensbewegung.

publiziert in Menschen

Propst Gerald Goesche ist von der katholischen Gemeinde „Institut St. Philipp Neri“ in Berlin. Er klagte im Frühjahr vergeblich gegen das Gottesdienstverbot.

Hier kritisiert er den Medienhype, aber auch die Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Wenn das eigene kleine Leben zum Allerwichtigsten wird, warnt er, bricht unter Umständen alles zusammen.

publiziert in Menschen
Dienstag, 17 November 2020

Maden im Corona-Speck

Was machen die Abgeordneten eigentlich, nachdem sie sich selbst entmachtet haben?

In Kurzarbeit sind sie jedenfalls nicht. Vielleicht kümmern sie sich um ihre Nebenjobs oder machen bezahlten Urlaub. Denn schlecht verdienen sie nicht und -- wie Lisa Fitz zeigt -- laufen sie im Gegensatz zu vielen keine Gefahr, den Gürtel enger schnallen zu müssen.

publiziert in Kabarett
Dienstag, 10 November 2020

Flaschenhals Intensivpflege?

Von der Pflegeexpertin Adelheid von Stösser erhielt ich am 6.11.2020 eine Rundmail mit dem Titel "Flaschenhals Intensivpflege".

Diese Thematik ist überaus wichtig, denn die Bundesregierung verordnet viele Maßnahmen, die die Grundrechte einschränken und Teile unserer Wirtschaft zerstören. Dies begründet sie vor allem mit der Notwendigkeit, das Gesundheitswesens nicht zu überlasten und mit der Gefahr, dass Intensivbetten bzw. Personal fehlen könnten.

Die Rundmail von Frau von Stösser, die einige berechtigte Fragen und wertvolle Links beinhaltet, veröffentliche ich gerne hier etwas verkürzt.

publiziert in Menschen
Seite 2 von 2